Skip to main content

Invasiver Neophyt

Das Einjährige Berufkraut breitet sich rasch

Jetzt entfernen und entsorgen!
Derzeit blühen sie in Privatgärten, auf dem Hügel Guyerplatz und auf den
Flächdächern der Häuser im Quartier Schönberg-Ost.
Wo sie wachsen, wächst nichts anderes mehr. Sie blühen, samen ab und breiten sich rasant und ungehemmt weiter aus.
Beim Einjährigen Berufkraut (Erigeron annuus) handelt es sich um einen invasiven Neophyt.
Das Einjährige Berufkraut breitet sich rasch und flächendeckend aus, verdrängt andere Pflanzenarten und schädigt damit die Artenvielfalt.
Wir bitten die Bewohnerinnen und Bewohner des Quartiers Schönberg-Ost um
Aufmerksamkeit: Bitte entfernen Sie das Einjährige Berufkraut aus Ihren Gärten,
Grünflächen und von den Flachdächern!
Die Pflanze muss vor der Blütezeit/Samenbildung, und einschliesslich der Wurzeln,
ausgerissen werden, damit sie sich nicht verbreiten oder absamen kann.
Wurzeln und Blüten dürfen nicht im Kompost entsorgt werden. Sie gehören in die Grünabfuhr
oder in den Kehricht.

Die «Gruppe Grün» der IG Schönberg-Ost bedankt sich für Ihre Mithilfe zugunsten der Artenvielfalt.
Weitere Informationen zu invasiven Neophyten finden Sie unter Einjähriges Berufskraut Merkblatt 2024 (PDF)

Ursula Zulauf
Mitglied «Gruppe Grün», IG Schönberg-Ost